SCHÜLER TOSSBALL: Fulminanter Abschluß der Saison 2016

Einen Triple-Header (3 Spiele an einem Tag) hatten die Coaches den Schülern der 89ers am vergangenen Samstag gegen die München Caribes als Aufgabe gestellt. Musste doch zusätzlich zum normalen Double-Header das am 05.06. wegen Regen abgebrochene Spiel zu Ende gespielt werden. In fast voller Besetzung stellten sich die Kids dieser Aufgabe. Mit 12 Spielern wurde in Windeseile das Feld aufgebaut, während die Catering Crew für das leibliche Wohl vorsorgte.

2016 07 23 - Schueler Tossball vs Caribes_Play an 1BMit etwas Verspätung erschienen dann die ersten Caribes-Spieler. Wie sich dann herausstellte, schafften sie es dieses Mal nicht, eine komplette Mannschaft aufs Feld zu bringen – aber sie wollten dennoch spielen. Sofort und ohne große Diskussion stellten sich drei 89ers freiwillig zur Verfügung das Ungleichgewicht auszugleichen und begaben sich unter die Obhut des Caribes-Coaches. Somit konnten beide Mannschaften mit 9 Spielern aufs Feld. Dies als Erklärung, dass bei den Bildern oft 89ers als Läufer und Baseman zu sehen sind. Mit der Spielsituation des abgebrochenen Spiels (Ende drittes Inning, Spielstand 9:6 für die 89ers – und sie durften noch nachschlagen) ließ man hier auch gleich gar keine Diskussion aufkommen. Mit einem klaren 23:7 machten die 89ers den Sack zu.

2016 07 23 - Schueler Tossball vs Caribes_Letzter EinsatzOhne große Pause, damit Zeit gespart werden kann, da nach uns die Faustball-Bundesliga auf dem Programm des MTV-Platzes stand, ging es in das zweite Spiel. Mit 2 fulminaten Innings gaben die Kids der 89ers auch hier ganz klar den Ton an. Eine fast fehlerlose Verteidigung, gepaart mit einer sauberen Schlagleistung ließen die Roten klar in Führung gehen. Tolle Hits durchs Infield und so manch Homerunverdächtiger Hit ins Outfield, gepaart mit ein paar Fehlern, die die gegnerische Verteidigung begangen hat, sorgten für ein erneut klares 16:2 für die 89ers.

Da der Zeitdruck immer noch vorhanden war, wurde unter den Coaches abgesprochen, dass erst nach den Spielen Mittagspause gemacht wird. Nach einer kleinen Drinkpause stand das dritte Spiel auf dem Programm. Auf Vorschlag von Coach Harry und unter Zustimmung von Alex wurde den Caribes noch ein wenig das Rückgrat gestärkt und sie bekammen mit Alex Lauber eine gelernten 1.Basemann, damit wenigstens hier nicht mehr so viele Fehler passieren.

2016 07 23 - Schueler Tossball vs Caribes_Monsterstretch an 1BDies führte zwar zu dem einen oder anderen Aus mehr für die Caribes. Aber gegen die Übermacht der 89ers war an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Am Anfang plätscherte das Spiel zwar noch ein wenig dahin und es stand im 2. Inning „erst“ 5:3 für die Mangfall-Kids, aber die Caribes konnten danach einfach nichts mehr dagegen halten. Mit einem schönen Endspurt packten die 89ers im 3.Inning 7 Punkte oben drauf. Und lediglich die abgelaufene Zeit hinderte sie daran, diesen Spielstand noch immens zu erhöhen. Das Spiel endete im 4. Inning mit 3 schnellen Aus der 89ers und einem Spielstand von 12:4.

In einem geheimen Interview mit Coach Harry Wissmann machte dieser sehr deutlich, wie stolz er auf die Leistung der Kids ist und wie fair sie sich gegenüber ihren Gegnern verhalten, auch wenn sie mal in deren Dienst treten müssen, um die Mannschaftsstärken auszugleichen, oder Coach Harry mal wieder das Gas rausnimmt, damit der vermeintlich schwächere Gegner nicht komplett was auf die Mütze bekommt.

Hamburger zur Stärkung der CoachesMit diesem perfekten Spieltag beendeten die Schüler Tossball der 89ers ihre Saison zur vollsten Zufriedenheit der Coaches und Fans. Lediglich in 3 von 10 Spielen mussten sie sich geschlagen geben – und davon 2 auch noch recht knapp. Und dazu noch ein dritter Platz bei der Bayerischen Meisterschaft in Freising. 2016 war also tatsächllich die Saison der 89ers Schüler. Da hatte sich der Verfasser des ersten Artikels dieses Jahres wohl doch nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt. Und alle ließen sich danach die bestens vorbereiteten Hamburger schmecken. Auch die beiden Coaches Harry und Stefan.

Und wer sich nun fragt, warum hier die ganze Zeit davon die Rede ist, dass die Saison zu Ende ist, wo doch nach den Sommerferien die dritte Runde ansteht, dem sei das hier erklärt:2016 07 23 - Schueler Tossball vs Caribes_Danke an Zuschauer

In Vorbereitung auf die nächste Saison, die für fast alle aktuellen Schüler-Spieler den Schritt in die Jugend bedeutet und damit das Ende vom Tossball, wird nach den Sommerferien vom Tossball auf Live-Pitching umgestellt. Also das, wo ein richtiger Werfer auf einen richtigen Catcher in Vollmontur wirft und endlich richtig Baseball gespielt wird. Dies wurde in den letzten Wochen schon laufend in Extra-Trainings trainiert, wird im September in einem Trainingslager verfeinert und in der dritten Spielrunde in Echtigkeit gespielt. Ein weiterer, wichtiger und spannender Schritt in der Karriere eines Baseballspielers.

Mögen die Kids auch weiterhin so viel Spaß und Freude am Baseball finden.

Kommentare sind geschlossen