BZL HERREN: Hervorragender 3. Platz

Am vergangenen Samstag fanden in Erding die Bezirksligameisterschaften statt. Hier trafen die vier Gruppensieger der regulären Saison aufeinander, um den Meister der Bezirkliga 2015 auszuspielen. Mit von der Partie waren auch die Herren 2, die sich als Sieger der Gruppe Süd-Ost qualifiziert hatten.

Spiel 1 vs. Freising Grizzlies 3

2015 10 17 - Herren 2 vs Schweinfurt_Wohlrabe beim BuntenIm ersten Spiel traf man bereits um 9 Uhr in der Früh auf die Freising Grizzlies 3. Die Mannschaft bestand ausschließlich aus talentierten Juniorenspielern und es war bereits klar, dass es eine schwere Aufgabe werden würde. Aber die 89ers legten erst einmal schnell 2 Punkte vor und überraschte damit dieLinescore Freising 3 Freisinger. Doch die zeigten sich nicht wirklich beeindruckt und nutzten bereits den ersten Fehler der 89ers aus, um ihrerseits zu punkten. Mehr verhinderte jedoch zunächst Dominik Herrmann als Pitcher. Doch bereits im nächsten Inning war die Führung weg, da die Grizzlies durch 3 Hits und einem Walk sowie klugem Baserunning weitere 3 Punkte erzielten. Die 89ers-Offensive dagegen schlief weiterhin. Eine Minute vor  Ablauf der Zeitbegrenzung schaffte man es jedoch, schnell die 3 Aus zu erzielen, so dass man noch mal zum Schlagen kam. Nach 2 schnellen Aus konnte man zwar 2 Runner auf Base bringen, doch der Freisinger Outfielder machte eine Superwurf ans 3. Base zum dritten Aus. Spiel aus und vorbei.

Spiel 2 vs. Fürth Pirates 2

Linescore Fürth 2Mit dieser Niederlage stand man nun bereits unter Zugzwang, wenn man das Turnier noch gewinnen wollte. Doch es war klar, dass auch die Fürth Pirates 2 als nächster Gegner stark aufgestellt waren. Dieses Mal sollte Trainer Gerhard Gilk die Piraten im Griff halten. Doch bereits im ersten Inning sorgte bei 2 Aus ein Triple über den Centerfielder hinweg für die ersten 2 Punkte der Franken. Bis zum 3. Inning blieb es bei dem knappen Rückstand. Obwohl die Pitches nicht schlecht waren, fanden die Schläge der Fürther jedoch immer wieder die Lücken der Verteidigung. So musste man sich am Ende nicht wundern, dass allein in diesem Inning 6 weitere Punkte auf das Negativkonto kamen. Da auch in diesem Spiel die 89ers-Hits ausblieben (nur ein Hit), musste man auch dieses klar mit 0:8 abgeben.

Spiel 3 vs. Schweinfurt Giants

Nach diesen beiden Niederlagen war das letzte Spiel zugleich auch das Spiel um Platz 3, da auch die Giants ihre beiden Spiele gegen Freising und Fürth verloren hatten. Linescore SchweinfurtDieses Mal wollte man endlich zeigen, dass auch die Offensive ihre Akzente setzen kann. Und der Auftakt war verheißungsvoll. Pitcher Eric Wohlrabe verbuchte schnell die ersten 3 Aus, während begünstigt durch 5 Walks auch die Offensive endlich mehr zeigte. 5 Runs konnte man bereits im 1. Inning erzielen und die Weichen klar auf einen Sieg stellen. Wohlrabe hielt die Schweinfurter klar im Griff und die 89e2015 10 17 - Herren 2 vs Schweinfurtrs bauten ihre Führung weiter aus. So hatte man sich das eigentlich den ganzen Tag bereits gewünscht. So stand am Ende ein klarer 9:0-Sieg zu Buche.

Mit diesem Sieg erreichte man also den 3. Platz in der Bezirksliga Herren 2015. Vieles hätte man vor der Saison gedacht, aber dass man Gruppensieger wird und am Ende sogar beim Meisterturnier spielen durfte, hatte keiner auf dem Schirm. Es hat sich gezeigt, was Teamgeist doch alles bewirken kann.

Doch leider wird die Mannschaft in dieser Form nicht zusammenbleiben, da Dominik Herrmann seine Baseballkarriere beendet hat und 5 weitere Spieler den Sprung in die Herren 1 wagen. D.h. es wird 2016 eine runderneuerte Herren 2-Mannschaft geben. Mal sehen, wie deren Gesicht dann aussieht und v.a. wie erfolgreich diese sein kann…

Kommentare sind geschlossen