BZL HERREN: Einfacher Sieg gegen Regensburg 5

Nach einer dreiwöchigen Pause stand endlich das nächste Spiel der Herren 2 in der Bezirksliga Herren auf dem Programm. Gegner waren dieses Mal die Regensburg Legionäre 5. Die Mannschaft der Oberpfälzer wurde erst im Winter neu gegründet und hatten dementsprechend auch viele Neulinge im Team. Erfreulich war, dass auch die 89ers wieder zwei Ehemalige (Thomas Seitz, Joachim Fuidl) in ihren Reihen aufbieten konnten.

So startete dann auch das Spiel. Pitcher Eric Wohlrabe, der dieses Mal das Vertrauen von Trainer Gerhard Gilk erhielt, erledigte seine Sache mehr als souverän, als er in den ersten zwei Innings alle Schlagleute mit Strikeouts wieder auf die Bank zurückschickte. BoxscoreAuf der anderen Seite legte die Offensive los wie die Feuerwehr und erzielte schnell 9 Punkte. Mit diesem beruhigenden Polster im Rücken durfte nun Xaver Kottmair auf den Mound. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, was mangels Training durch seinen Bundeswehraufenthalt verständlich ist, kam er aber immer besser in Schwung und hielt fortan die Legionäre in Schach. Als dann auch noch viele Erros im Feldspiel der Regensburger hinzukamen, war das Spiel entschieden und man konnte mit 17:2 dank der sogenannten 15-Run-Mercy-Rule dieses frühzeitig beenden.

Mit diesem Sieg ranchieren die Herren 2 nun weiterhin auf Platz 1 in der Tabelle. In zwei Wochen geht es dann zum ersten Auswärtsspiel zu den Garching Atomics 3…

Kommentare sind geschlossen