SCHÜLER TOSSBALL: Sieg und Niederlage bei 3er-Turnier in Haar

Voller Vorfreude und extrem aufgeregt, dass es endlich in die Sommersaison geht sind die Schüler am Samstag zum 3er Turnier nach Haar gefahren. Die Coaches waren sich noch nicht ganz sicher, ob die eine Woche Training mit dem harten Ball schon ausreicht, um ein erstes Spiel sinnvoll zu überstehen.

Teamfoto Schüler Tossball in HaarDas erste Spiel bestätigte leider diese Befürchtungen. Gegen Baldham starten die 89ers Kids die Saison 2015. Allerdings haben sie den Start komplett verschlafen. Ob es an mangelnder Konzentration, schlechter Vorbereitung oder einfach nur am grünen Rasen gelegen hat – es ist nicht zu klären. Aber in den ersten 4. Spielabschnitten kamen sie einfach nicht in Fahrt und die Baldhamer zockten Punkt für Punkt ab. Vor allem die weiten Schläge ins Outfield machten den Rot-Weißen zu schaffen. Im 5. Spielabschnitt ist dann irgendetwas passiert, was Coach Harry Wissmann komplett erstaunt hat. Plötzlich klappte das Spiel, und es konnte zum Schluß hin noch einigermaßen ausgeglichen gestaltet werden. Dennoch mussten sich die 89ers mit 9:26 geschlagen geben.

Zum 2. Spiel des Tages, gegen Haar, schien der Coach dann die richtigen Beschwörungsworte gefunden zu haben. Hoch konzentriert und super motiviert machten die 89ers Kids Punkt für Punkt und ließen pro Inning maximal 1 Punkt beim Gegner zu. Und das nur ganze zweimal. Die am Donnerstag intensiv trainierten Spielzüge im Infield klappten, wie wenn sie nie etwas anderes gemacht hätten. Sogar das Outfield, das im ersten Spiel komplett geschlafen hatte, hat immer wieder Spielzüge nach vorne abgedeckt – wie es sich gehört. Nach anfänglicher Verblüffung nahm Coach Harry voller Stolz diese spontane Wandlung einfach hin und genoss mit den mitgefahrenen Eltern ein souveränes, abgeklärtes Baseballspiel und erfreute sich am Endresultat von 21:2 für die 89ers.

Ob das so weitergeht, steht natürlich noch in den Sternen. Aber die Coaches sind guter Hoffnung, dass das eine schöne und evtl. erfolgreiche Saison werden kann. Auf jeden Fall werden wir noch viel Spaß an unserem Nachwuchs haben.

Kommentare sind geschlossen