Bayerische Meisterschaft Schüler Indoor

Am Nikolaustag fanden in Schwaig die Bayerischen Meisterschaften Indoor der Schüler statt. Als kleiner Spaß spielte die Schüler 1-Mannschaft den gesamten Tag mit einer Nikolausmütze anstatt der üblichen Kopfbedeckung. Natürlich schloss sich auch das Trainerteam (von der diese Idee stammte :-)) dem ganzen an und stand geschlossen mit dem Team als Nikolaus am Spielfeld.

Schüler 1 bei der Bayerischen Meisterschaft 2014 in Schwaig

Schüler 1 – Schwaig 2014

Das gesteckte Ziel der Mannschaft war klar. Sie wollten wieder als Bayerischer Meister nach Rosenheim zurückfahren. Das Turnier fing gut an, die Jungs und Mädels waren von Anfang an hellwach und konnten das erste Spiel souverän gewinnen. Danach ging es gegen die stärksten Gruppengegner aus Freising und Regensburg. Gegen Freising verpasste man den Ausgleich und den möglichen Sieg knapp. Bei nur noch 5 Minuten Spielzeit und schon 2 Aus lag man 9 Punkte zurück. Doch das Team gab sich nicht auf und erkämpfte sich Punkt für Punkt. Diese tolle Leistung sollte leider nicht belohnt werden. Am Ende unterlag man Freising mit 9:12.

Als nächstes Stand das Spiel gegen Regensburg an. Wiederum ein sehr enges Spiel. Man lag den größten Teil des Spiels in Front, zeigte zum Teil überragende Spielzüge und brachte die bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen Legionäre aus Regensburg an den Rand einer Niederlage. Zum Schluss verlor die Mannschaft jedoch etwas die Konzentration was Regensburg mit guten Angriffsspiel sofort ausnutze. Das Spiel wurde mit 11:13 verloren und der Frust saß Tief.

Es war nun klar, dass die Mannschaft den Titel dieses Jahr nicht nach Rosenheim holen würde, denn mit der zweiten Niederlage des Turniers war es nur noch möglich, um Platz 5 zu spielen. Dafür mussten aber die letzen beiden Spiele gewonnen werden, was auch gelang. Am Ende eines ereignisreichen Tages belegten die 89ers aufgrund der gezeigten Leistung einen guten 6. Platz.

Ergänzung: Das Schüler-Tossballteam (Team 2) belegte am Ende Platz 10 unter 12 Teams.

 

Kommentare sind geschlossen