BBQ-Softball: Vatertagsturnier Baldham 2015

5 Spiele, insgesamt nur 7 zugelassene Runs…. und wie man damit trotzdem 5ter wird 🙂

Es war wieder so weit, die Freiluftsaison wurde wie jedes Jahr in Baldham eröffnet.

Harry-2Nachdem es anfänglich nicht gerade gut mit dem Wetter stand, hatte der Wettergott dann doch ein einsehen und so konnte, bis auf ein paar Tropfen, das Turnier bei tollem Baseballwetter abgehalten werden. Die BBQler waren gespannt wie nun der Umstieg von der Halle nach draußen unter Turnierbedingungen klappte. Die Gruppe der 89ers war mit den Teams aus Baldham, Fürth, Allershausen und Garching abwechslungsreich und gut besetzt.

nico
Als erstes mussten die 89ers gegen die Hausherren, die Baldham Boars, antreten und kamen nach Startschwierigkeiten einfach nicht in ihr Spiel und am Ende waren die Boars mit 5 zu 4 der glückliche Sieger dieser Partie. Das tat weh….

pitJetzt standen die starken und späteren Turniersieger, die Fürth Pirates, auf dem Spielplan. Dies sollte eines unserer schönsten Spiele werden. Die Defense zeigte sich von ihrer besten Seite und auch bei der Offense lief es nun besser. Endstand 6 zu 1. Ein sehr klarer Sieg für unsere BBQler die in dieser Partie zu keiner Zeit Zweifel aufkommen ließen, wer hier das Heft in der Hand hat.
Der Siegeszug sollte nun weiter gehen und es waren die Fireballs aus Allershausen, die das erfahren mussten. Die 89ers konnten den Schwung des letzten Spiels mitnehmen und gewannen auch hier eindeutig mit 6 zu 0.

horst-4Ja, so konnte es weiter gehen…dachte man….denkste… nix wars….
Gegen den nächsten Gegner, die Isotopes aus Garching wollte einfach nichts klappen, zumindest in der Offense. Kein Schlag wollte gelingen und selbst die erfahrenen Spieler konnten nicht punkten. Die Defense bewies zwar ein ums andere mal das sie mit Sicherheit zu den stärksten des Turniers gehört, aber zum Siegen braucht man nun mal auch Runs. Dieses Spiel wurde zu einer Defenseschlacht beider Teams und man musste sich am Ende mit 1 zu 2 mehr wie knapp geschlagen geben.

ramonaMit nur 7 zugelassenen Runs in 4 Spielen demonstrierte man in der Vorrunde eindrucksvoll, was dieses Team in der Verteidigung leistet aber leider machten wir nicht genügend Punkte in der Offense und konnten dadurch im weiteren Turnierverlauf nur noch um Platz 5 und 6 spielen.

Der Gegner dieser Partie waren die Red Lions aus Schwaig. Etwas gefrustet aber dennoch hoch konzentriert ging man nun in dieses Spiel und wollte das Turnier wenigstens noch mit einem Sieg abschließen. Und plötzlich lief es wieder. Die Defense spielte perfekt und ließ 0 (Null) Runs zu und auch in der Offense wollten die Bälle wieder fliegen, 8 an der Zahl. Mit einem eindeutigen 8 zu 0 Sieg und einem guten (wenn auch eigentlich mehr möglich gewesen wäre) 5ten Gesamtplatz beendete man das diesjährige Vatertagsturnier.

Noch extra zu erwähnen sind Chris Bengtson und Toni Reheis die mit jeweils 2 Homeruns in diesem Turnier für die 89ers punkten konnten. Letzterer sogar einmal mit einem Grand Slam, einem Schlag der gleich 4 Läufer heim bringt und die höchste zu erzielende Punktzahl für einen Homerun ist.

chrisAlles in allem ein doch gelungener Auftakt insbesondere der Defense… und einer Offense die noch potential nach oben hat. Die Trainer nehmen es gelassen und sahen eine Top Leistung des Teams! Die Schwächen wurden erkannt und man kann somit auch daran arbeiten…

Unser Dank geht an die Boars für ein toll organisiertes Turnier, lecker Catering, faire Gegner, unseren netten Gastspielerinnen, Julia fürs scoren, Markus fürs knipsen und natürlich an unser GESAMTES TEAM!

War ein gelungener Vatertag…. Danke

Eure Coaches
Chris & Pit

pit harry

Batting_stats_Vatertagsturnier_2015

Kommentare sind geschlossen